Bücherei Baiersdorf

Haftung

  • Der Benutzer ist verpflichtet, die entliehenen Medien sorgfältig zu behandeln und sie vor Veränderungen, Beschmutzungen und Beschädigung zu bewahren. Die aufgeklebten Stichcodeetiketten dürfen nicht beschädigt werden. Die Weitergabe entliehener Medien an Dritte ist nicht gestattet.
  • Vor jeder Ausleihe sind die Medien vom Benutzer auf öffensichtliche Mängel zu überprüfen.
  • Der Benutzer hat alle urheberrechtlichen Bestimmungen einzuhalten.
  • Die katholische, öffentliche Bücherei Baiersdorf überprüft stichprobenartig im Rahmen ihrer Möglichkeiten die zu Benutzungszwecken angebotene Software auf Viren. Erkennbar befallene Datenträger werden aus dem Bestand entfernt. Die Bücherei haftet nicht für die Schäden, die trotz dieser Vorkehrungen an Datein, Datenträgern und Hardware auftreten.
  • Der Benutzer ist bei entliehenen Medien für jeden Schaden, der am oder durch das Medium entsteht ohne Rücksicht auf sein Verschulden schadensersatzpflichtig. Die Veränderung, Beschmutzung, Beschädigung und der Verlust entliehener Medien sind der Bücherei unverzüglich zu mitzuteilen. Es ist untersagt, Beschädigungen selbst zu beheben oder beheben zu lassen.
  • Der Schadenersatz bemisst sich bei Beschädigung nach den Kosten der Wiederherstellung, bei verlorenen bzw. unbrauchbar gewordenen Medien nach dem Wiederbeschaffungswert.